FutureHotel

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

 

© gee-ly, Zürich und Fraunhofer IAO, Design: LAVA

Ankündigung: Projektphase V (2016-2017)

Das Verbundforschungsprojekt »FutureHotel« startet im April 2016 in eine neue Forschungsphase. Geplante Themen sind:

  • »Das FutureHotel Gästebad 2030«
    Vorgehen: Studie mit Experten-Workshops. Ziel: Vision
  • »Hottest 3 Topics for FutureHotels«:
    - Gastronomie im Hotel
    - Digitalisierung im Hotelbetrieb
    - Faktor Erlebnis
    Vorgehen: Best Practice Analysen, umfangreiche Expertenbefragungen und Evaluationen in Vorreiterbetrieben. Ziel: Innovationskonzepte
  • ƒƒ»Selbst-Check zur Ermittlung des Hotel-Rekreations-Index«
    Vorgehen: Systementwicklung, Pilotierung, Anwendungstests, Umsetzung. Ziel: Selbstcheck


Sollten Sie Interesse an einer Partnerschaft haben, würden wir uns sehr freuen, wenn sie uns kontaktieren.

Auf Anfrage erhalten Sie gerne die ausführliche Projektbeschreibung.

Vorankündigung

Das »FutureHotel Forum 2017« findet am 16.05.2017 in Kooperation mit dem DEHOGA Baden-Württemberg in Stuttgart statt.

Aktuelle Befragung von Hotelgästen

Stress oder Erholung im Hotel – wie erleben Sie Ihren Aufenthalt?

Die Befragung richtet sich an Gäste von Hotels im deutschsprachigen Raum. Ziel ist es, herauszufinden, welche Faktoren die Reisenden in den Hotels entweder belasten, oder zur Erholung der Reisenden beitragen.

Machen Sie mit, registrieren Sie sich jetzt und gewinnen Sie einen von 50 Reisegutscheinen!

Das FutureHotel Forum 2015

Aus dem Labor in die Praxis – Hotellerie und Forschung im Dialog

In Zusammenarbeit mit der DEHOGA Fachgruppe Tourismus & Hotellerie hat das Fraunhofer IAO ein Fachforum für Hoteliers und Partner aus Industrie und Forschung veranstaltet.

Neben aktuellen News aus der Branche konnten die Teilnehmer exklusive Laborführungen und Diskussionen zu ausgewählten Innovationsfeldern aus dem Forschungsprojekt FutureHotel erleben.

Das nächste FutureHotel Forum wird 2017 in Stuttgart stattfinden. 

Eröffnung Hotel Schani am 29.04.2015 in Wien

Im Rahmen der Hotelplanung wurden folgende Erkenntnisse des Forschungsprojekts »FutureHotel« in die Praxis überführt:

  • Individuelle, spezifische Hotelzimmerauswahl des Gastes. 
  • Automatisierte Check-in- und Checkout-Prozesse mit variablem Anteil an Mitarbeitereinsatz.
  • ƒƒTechnisch vernetzte, personalisierbare Hotelzimmer.
  • ƒƒSynergetische Kombination von Coworking Space und Hotel.ƒ

So werden innovative Konzepte und Lösungen im Hotel Schani direkt persönlich erlebbar. 

ƒƒWeitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Hotel Schani.

Verbundprojekt »FutureHotel«

Das Verbundforschungsprojekt »FutureHotel« ist unter der Leitung des Fraunhofer IAO als Innovationsnetzwerk in Zusammenarbeit mit wichtigen Wirtschaftspartnern konzipiert. Im Rahmen des Projektes werden die zentralen Fragestellungen für das Hotel der Zukunft vorausgedacht.

Relevante Schlüsselentwicklungen und deren Auswirkungen auf die Hotellerie werden ebenso analysiert wie die Anforderungen verschiedener Gästetypen und Optimierungspotenziale im Hotelbetrieb. Für die Bereiche des Hotels wie Hotelzimmer, Rezeption, Tagungsbereiche etc. werden neue, zukunftsweisende Lösungen aufgezeigt und dabei technologische Innovationen sowie wirtschaftliche, ökologische und gesamtgesellschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt.

Darüber hinaus bietet der Showcase »FutureHotel« die einzigartige Möglichkeit theoretische Forschung mit einem realen Testfeld zu verknüpfen.

Wirtschaftspartner, die Interesse an der Gestaltung innovativer Lösungen in der Hotelbranche haben, können sich dem Projekt anschließen und mitgestalten.

Aktuell: Projektphase IV (2014 - 2016)

In der Forschungsphase IV liegt der Fokus auf der Evaluation innovativer Lösungen wie beispielsweise automatisierter Check-in-Prozesse im Feldversuch, also im laufenden Hotelbetrieb. Innovative Konzepte und Lösungen werden analysiert, Systemkomponenten identifiziert und die Akzeptanz bei Personal und Gästen erhoben.

Eine wichtige Plattform für die Evaluationen innovativer Prozesse von der Auswahl des Hotelzimmers über den Check-in bis hin zum Öffnen der Zimmertür und dem Check-out ist das Hotel Schani in Wien. Im Rahmen der Hotelplanung wurden Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt »FutureHotel« in die Praxis überführt und nun im laufenden Betrieb weiter erforscht und optimiert.

Folgende Studien werden aktuell erarbeitet:

  • »FutureHotel Evaluationen«
    Evaluation von innovativen Auswahl-, Buchungs- und Check-in/Check-out-Prozessen bei Vorreitern der Branche.
  • »Erholungs- und Komfortfaktoren für den Gast«
    Einflussfaktoren und Wirkung von Hotelumgebungen auf die Erholung von Hotelgästen.
  • »FutureHotel Building«
    Identifikation von Innovationsfeldern und Entwicklung einer »FutureHotel Vision 2052« für das Hotelgebäude der Zukunft.

FutureHotel Laborwelten

»Showcase FutureHotel«

Der Showcase FutureHotel im inHaus-Zentrum in Duisburg ist die gebaute Vision eines Hotelzimmers im Jahr 2020. Er dient dem FutureHotel als Testfeld und Demonstrationsplattform um zukunftsweisende Themen wie z.B. Beleuchtungstechnik, Steuerung und Bedienbarkeit von Technologien, Wellness & Gesundheit etc. zu präsentieren und innovative Konzepte, Lösungen und Produkte zu evaluieren.

Weitere Informationen zum »Showcase FutureHotel«

 

»Urban Living Lab«

Das »Urban Living Lab« am Fraunhofer IAO in Stuttgart dient der Erforschung profilbasierter Interaktion in unterschiedlichen Situationen vom Stadtrundgang über die Rezeption bis hin zum Hotelzimmer. Innovative technische Lösungen werden hier pilotiert und evaluiert.

Weitere Informationen zum »Urban Living Lab«

Rückblick: Projektphasen I bis III (2008 - 2014)

Die vorangegangenen Forschungsphasen beinhalteten folgende Arbeitsfelder: 

  • Studie »Gastbefragung International«
    Befragung von Hotelgästen aus Österreich, China, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Polen, Russland, der Schweiz, und den USA.
  • Studie »Gastbefragung DACH-Markt«
    Befragung von Hotelgästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Bewertung innovativer Lösungen. 
  • Studie »FutureHotel Small Medium«
    Marktanalyse, Herausforderungen und Handlungsempfehlungen für die kleine und mittelständische DACH-Privathotellerie.
  • »Begleitung der Konzeption, Planung und Realisierung eines Hotelneubaus«
    Integration zukunftsweisender Lösungen in Planung und Entwicklung des Hotel Schani in Wien.
  • »Leitfaden Leading-Edge Hotel Environment«
    Leitfaden mit aktuellen marktfähigen Konzepten und Lösungen und Ableitung eines Basisszenarios.
  • Studie »FutureHotel Hoteliersbefragung«
    Befragung von Hoteliers in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Einschätzung innovativer Lösungen für die Hotellerie. 
  • Studie »Coworking Hotel«
    Analyse und Konzeption einer synergetischen Zusammenführung von Hotel und Co-Working Space.
  • Grundlagenbericht »FutureHotel BASICS«
    Aktuelle Zahlen und Fakten zum deutschen Hotelmarkt im internationalen Vergleich.
  • »Trendreport FutureHotel«
    Untersuchung globaler Trends und Entwicklungen.
  • »Innovationskatalog FutureHotel Technologies«
    Identifikation und Bewertung zukunftsweisender Technologien für die Hotellerie.
  • Studie »Gastbefragung FutureHotel«
    Ermittlung spezifischer Gasttypen, ihrer Anforderungen und Bedürfnisse – heute und in Zukunft. 
  • »Zukunftsszenarien FutureHotel«
    Erarbeitung von sechs Zukunftsszenarien für die Hotellerie.

Impressionen vom »FutureHotel Forum 2014 – Zukunftsvisionen werden Realität«

Das FutureHotel-Forum gab am 14. und 15. Mai 2014 in Stuttgart umfassende Einblicke in die Laborwelten des Fraunhofer IAO und die Arbeiten im Rahmen des FutureHotel-Forschungsprojektes seit 2008.

Impressionen der Vorabendveranstaltung mit Laborführung

Eindrücke der Vortragsveranstaltung

 

Social Bookmarks